Knights siegen im SAMINA-Derby

Die Montfortstädter Knights feiern einen knappen 3:2 Erfolg im SAMINA Derby gegen die Walter Buaba.

Rund 250 Eishockeyfans sorgten auf der Rankweiler Gastra für eine tolle Stimmung und sahen von Beginn ein flottes und spannendes Spiel zwischen Gastgeber Walter Buaba und den Montfortstädter Knights. Die Gäste, ohne Lackinger, Zwischenbrugger, Beck und Heise, versuchten dabei gleich von Beginn das Kommando auf dem Eis zu übernehmen und konnten sich so immer wieder im Drittel der Rankler festsetzen. So auch in der sechsten Minute und ein ideales Zuspiel von Lukas Fröwis konnte dann Patrick Mock mit dem 1:0 für die Knights abschließen. Auch die Walter Buaba kamen zu gut Möglichkeiten und erhöhten kurz vor der Pause nochmals den Druck. Mit Erfolg – Matthias Golob mit dem 1:1 Ausgleich.

Gleiches Bild nach der Pause und in der zweiten Minute war es erneut Golob der für die erstmalige Führung der Hausherren sorgte. In weiterer Folge das Spiel etwas zerfahren, mit vielen Strafen und wenigen Torchancen. Kurz vor Schluss machten die Knights dann aber nochmals Druck und setzten sich im Drittel der Walter Buaba fest. Zwei Minuten vor der Schlussirene verwandelte Peter Eulenhaupt ein Zuspiel von Michael Kopf zum 2:2 Ausgleich. Im Anschluss Strafe für die Walter Buaba und die große Möglichkeit für die Knights in Überzahl auf die Führung. Die Montfortstädter gewinnen das Bully, Zuspiel auf Christoph Eichhorner – der zieht ab und versenkte die Scheibe mit einem Hammer-Blueliner zur 3:2 Führung der Gäste aus Feldkirch. Die Walter Buaba ersetzten in der letzten Minute noch ihren Torhüter durch einen sechsten Feldspieler, doch dies brachte dann nur den Gästen noch zwei gute Möglichkeiten. Am Ende blieb es aber beim knappen Erfolg der Knights, die damit auch ihre Tabellenführung ausbauen konnten.

„Bentele“ VEHL2 – SAMINA DERBY
HC Walter Buaba – HC Montfortstädter Knights 2:3
Tore: Golob (2) bzw. Mock, Eulenhaupt, Eichhorner