Knights im Samina-Derby gegen Walter Buaba

Kommenden Sonntag, den 20. Januar, reisen Kapitän M. Salcher & Co. zum Samina-Derby nach Rankweil. Auf der Kunsteisbahn Gastra treffen die Montfortstädter auf die Walter Buaba, den letztjährigen Absteiger aus der VEHL 1.

Elf Spieltage sind verstrichen, 13 werden es am Ende des Grunddurchgangs sein. Nach den Erfolgen von vergangenem Wochenende, freuen sich die Ritter auf dieses „Nachbarschaftstreffen“ mit dem Team aus dem Wallfahrtsort. 14 Volltreffer und nur ein Gegentor, dass ist die Ausbeute aus den letzten zwei Spielen für die Montfortstädter.

„Wir dürfen als Leader das Match keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen. Ich glaube, es wird ein hartes aber gutes Spiel. Die Walter Buaba haben das letzte Match gegen Röthis klar mit 5:0 gewonnen“, gibt Trainer M. Hois zu bedenken und gleichzeitig die Marschrichtung vor. Eine gute Effizienz und eine kompakte Mannschaftsleitung wird gefordert sein – um dem Absteiger auf fremdem Eis – Paroli bieten zu können. Fehlen wird den Knights M. Dünser, aber auch M. Ferrari hat sich beim Spiel gegen Montafon II eine Verletzung zugezogen und ist noch fraglich. Spielbeginn auf der Gastra ist um 17:30 Uhr.

HC Walter Buaba – HC Knights
20.01.2019, 17:30 Uhr – Gastra